Strategie Kanton St.Gallen

 

Gemäss geltendem Recht sind im Kanton St. Gallen die Gemeinden für die Bekämpfung von invasiven Neophyten zuständig.

Der Kanton gewährt den Akteuren für ihren Aufwand bei der Bekämpfung der invasiven Neophyten einen Subventionsbeitrag, womit durchschnittlich rund 85% der auf Gemeindegebiet anfallenden Kosten gedeckt werden.

Er entschädigt den politischen Gemeinden sowie einigen anderen Institutionen die Aufwände für Monitoring und Bekämpfung mit maximal Fr. 25.-/h. Mit einer optimalen Kombination der Einsatzkräfte kann der effektive Aufwand mit den Subventionen abgedeckt werden.