Fortsetzungsprojekt Kiebitzförderung

 

Im Auftrag der Stiftung Frauenwinkel leiten wir das Kiebitzförderungsprojekt in den beiden Naturschutzgebieten Frauenwinkel (Gemeinde Freienbach SZ) und Nuoler Ried (Gemeinde Wangen SZ). Durch aktiven Nesterschutz mit handelsüblichen Weidezäunen können nächtliche Räuber erfolgreich abgehalten werden.

 

Weiterhin auf Erfolgswelle

Nachdem im Sommer 2014 fünf Brutpaare im Frauenwinkel brüteten, waren es heuer deren 9. Der deutliche Trend zur Vergrösserung der Kolonie ist auch im Nuoler Ried zu beobachten. Die Fördermassnahmen zeigen erfreulicherweise Wirkung.

 

>> Weitere Details

 

Oekobuero.ch - aktualisiert Juli 2015